Sie sind hier: Home » über uns

 Nach 10 gemeinsamen Jahren im Thurgau sind wir, Maya Probst (1963) und Remo Gugolz (1964) Ende 2017 in Pieterlen gelandet, wo wir noch langer Suche einen passenden Hof für uns und unsere Pferde gefunden haben. Garten, Obstbäume, Hühner und Schafe ermöglichen es uns, grösstenteils als Selbstversorger zu existieren. Im HOF ISCHLAG können wir all unsere Interessen und Tätigkeiten an einem Ort vereinen.

Maya Probst ist Sozialarbeiterin, hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit verschiedensten Menschengruppen (psychisch kranke Erwachsene, Drogenabhängige, Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, körperbehinderte Jugendliche & Erwachsene, frauenspezifische Arbeit, Blinde und Sehbehinderte) und war in vielen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig. Aktuell hat sie ein 30%-Pensum in einer Kontakt- und Anlaufstelle für Menschen mit Suchterkrankungen.

Nachdem sie als Mädchen die Pferdephase für einige Jahre hinter sich gelassen hat, hat der Virus sie 1996 von neuem gepackt und nie mehr losgelassen. Seit 20 Jahren hat sie eigene Pferde. Von 2003 – 2018 war sie im Thurgau selbständig als Reitpädagogin und Freizeitreitlehrerin (www.stigbuegel.ch).

Die Befähigung mit Menschen in der Natur und mit Pferden zu arbeiten, hat sie sich in verschiedenen Aus- und Weiterbildungen geholt (Grundausbildung in Erlebnispädagogik HSL, Gruppenleitung agogis, Freizeitreitlehrerin Sitzlonge und Reiten Sintakt). Daneben hat sie Reitunterricht bei verschiedenen Trainern der Freizeit- und Arbeitsreiterei genommen. 2012 ist auf das berittenen Bogenschiessen und das Natural-Horsemanship-Programm nach Pat Parelli gestossen. Zudem war sie lange Mitglied & Dozentin (reiten mit Blinden und Sehbehinderten) bei der Vereinigung Pferde gestützte Therapie Schweiz (PT-CH).

Remo Gugolz ist Naturpädagoge und leitet seit 2006 den Erlebnisgarten Buchhorn (www.buchhorn.ch), welcher nun eng mit dem HOF ISCHLAG verbunden ist. Der Erlebnisgarten Buchhorn bietet einzigartige Angebote zu traditionellen Handwerks-, Kultur- und Überlebenstechniken ganzjährig am Ort Ihrer Wahl an. Workshops werden so vorbereitet, dass es den TeilnehmerInnen möglich ist, mit der Unterstützung einer Fachkraft, Werkstücke und Gegenstände nach traditionellen Methoden selber herzustellen. Die Angebote richten sich an Schulen, Kinder und Lehrkräfte, Firmen, Gruppen und Vereine, Bogenschützen und Überlebenskünstler. Detaillierte Infos finden Sie auf der homepage.

Weiter war er 1995 Mitbegründer des Waldkindergarten St. Gallens, wo er viele Jahre selber als Spielgruppenleiter tätig war und jetzt noch in der naturpädagogischen Weiterbildung für Lehrkräfte aktiv ist.

Vor der Geburt seiner zwei Söhne hat er eine Ausbildung als Koch gemacht und war in verschiedenen Bereichen der Gastrobranche tätig.
Seine Leidenschaft für die Pferde hat er über Maya entdeckt und ist als Autodidakt, mit viel Einfühlungsvermögen und einer unfehlbaren Intuition, schnell zu einem guten Reiter geworden, dem die Pferde vertrauen.